26. Dortmunder Naturheilkundetag 2021 abgesagt

26.10.2020 - Aufgrund der aktuellen Einschränkungen und der erhöhten Hygieneanforderungen müssen wir leider den 26. Dortmunder Naturheilkundetag 2021 absagen. Aber wir arbeiten an neuen Formaten, die ein Treffen unter Kollegen und Kolleginnen sowie qualifizierte Fortbildung auch in Pandemiezeiten ermöglichen.

Über 25 Jahre hat sich der Dortmunder Naturheilkundetag zu einer der wichtigsten Veranstaltungen für unseren Berufsstand entwickeln. Er ist Jahresauftaktkongress – Branchentreff – Fortbildungsplattform zugleich.

Im kommenden Jahr werden wir den Kongress jedoch leider nicht in seiner gewohnten Form durchführen können.

Unsere Umfragen bei Heilpraktiker*innen haben ergeben, dass die Bereitschaft, einen Kongress auch unter höchsten Hygienevorkehrungen zu besuchen, bei nur 55 % liegt. Hinzu kommt, dass die Anzahl der Aussteller mehr als deutlich reduziert werden müsste – auf etwa 40 %. Eine unter diesen Voraussetzungen durchgeführte Tagung würde niemanden zufriedenstellen, weder unsere Aussteller, noch unsere Kolleginnen und Kollegen.

Es fällt uns unendlich schwer, diesen Kongressdeshalb absagen zu müssen, aber wir sehen momentan keine andere Lösung, zumal nicht sicher ist, ob zu dem geplanten Datum diese Tagung überhaupt würde stattfinden können.

Aber – und das ist die gute Nachricht – wir arbeiten an neuen Wegen, eine andere Art von Branchentreff zu realisieren, auf die wir Sie gerne mitnehmen möchten. Wir prüfen bereits einige interessante Formate, zu denen wir Ihnen im Laufe der nächsten Wochen mehr vorstellen möchten.