Hessisches Naturheilkunde Symposium 2018

Wir freuen uns sehr, Sie zu unserer hochwertigen und ganztägigen Fortbildungsveranstaltung am 03.03.2018 nach Hofheim Wallau (bei Wiesbaden) einladen zu dürfen. In diesem Jahr richtet das Hessische Naturheilkunde Symposium seinen Fokus auf Therapieoptionen bei Beschwerden des Gastrointestinaltrakts.

Aus der Praxis für die Praxis

Sowohl bei der Themenauswahl als auch bei der Auswahl der Referentinnen und Referenten haben wird beim diesjährigen Hessischen Naturheilkunde Symposium darauf geachtet, dass die Praxisrelevanz eine wichtige Rolle spielt. Auf Sie warten keine Vorträge von Theoretikern, sondern Referate von erfahrenen Kollegen. Wir möchten, dass Sie neu Erlerntes direkt in der Praxis anwenden können.

Beschwerden des Gastrointestinaltrakts gehören zu den häufigsten Indikationen in der Naturheilpraxis. Phytotherapie, Traditionelle Chinesische Medizin, Anthroposophie, aber auch Darmsanierungskonzepte oder die Ozontherapie sind erfolgreiche Therapieoptionen. Die Referenten des diesjährigen Naturheilkunde Symposiums teilen ihre diesbezügliche Praxiserfahrung mit Ihnen.

Top-Fortbildung zum kleinen Preis

Aktuelle praxisrelevante Themen, erstklassige Referentinnen, Besuch der VeggieWorld und Paracelsus Messe und das alles zu einem sehr fairen Eintrittspreis für Nichtmitglieder, BDH-Mitglieder besuchen die Tagung kostenfrei!

Interessantes in den Pausen

Besuchen Sie die VeggieWorld, die älteste und größte europäische Messe für den veganen Lebensstil oder schlendern Sie über die Paracelsus Messe, eine der größten Gesundheitsmessen in Hessen.

Wir freuen uns auf Sie! Besuchen Sie uns in den Pausen an unserem Infostand, wir stehen Ihnen sehr gern für ein Gespräch, für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Das Programm finden Sie hier.

Die Anmeldung zu diesem Symposium erfolgt ausschließlich über den elektronischen Weg. Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldeoption und melden sich direkt zur Veranstaltung an.